Asyl und Flüchtlinge

Kriege, bewaffnete Konflikte, Elend und Perspektivlosigkeit machen Menschen zu Flüchtlingen. Die Mehrheit der weltweit fliehenden Menschen ist innerhalb ihres eigenen Landes auf der Flucht. Eine weitere Gruppe flieht in unmittelbare Nachbarstaaten. Darüber hinaus nehmen Menschen oft bedrohliche Wege auf sich, um in der Europäischen Union Schutz zu finden. Damit wird die Bundesrepublik und somit auch Nordrhein-Westfalen zum Aufnahmeland.

Aktuelles zu "Asyl und Flüchtlinge"

Asylzahlen

Hier finden Sie Zahlen zu den Gesamtzugängen und den Hauptherkunftsländern sowie zu Rückführungen und zur freiwilligen Rückkehr. Die Zahlen stammen aus dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

Gesamtzugänge

Nordrhein-Westfalen

0
2019*
0
2018
0
2017
0
2016
0
2015

Bundesrepublik

0
2019*
0
2018
0
2017
0
2016
0
2015

Hauptherkunftsländer (TOP 5)

Nordrhein-Westfalen

  • Syrien
  • Irak
  • Albanien
  • Afghanistan
  • Algerien

Bundesrepublik Deutschland

  • Syrien
  • Afghanistan
  • Irak
  • Albanien
  • Kosovo

Nordrhein-Westfalen

  • Syrien
  • Irak
  • Afghanistan
  • Iran
  • Nigeria

Bundesrepublik Deutschland

  • Syrien
  • Afghanistan
  • Irak
  • Iran
  • Eritrea

Nordrhein-Westfalen

  • Syrien
  • Irak
  • Türkei
  • Afghanistan
  • Iran

Bundesrepublik Deutschland

  • Syrien
  • Irak
  • Afghanistan
  • Eritrea
  • Türkei

Nordrhein-Westfalen

  • Syrien
  • Türkei
  • Irak
  • Iran
  • Afghanistan

Bundesrepublik Deutschland

  • Syrien
  • Irak
  • Afghanistan
  • Iran
  • Türkei

Nordrhein-Westfalen

  • Syrien
  • Irak
  • Türkei
  • Iran
  • Nigeria

Bundesrepublik Deutschland

  • Syrien
  • Nigeria
  • Irak
  • Türkei
  • Iran

Rückführungen / Freiwillige Rückkehr

Rückführungen (NRW)

0
2019*
0
2018
0
2017
0
2016

Freiwillige Rückkehr (NRW)

0
2019*
0
2018
0
2017
0
2016