post

Bürgerinnen und Bürger aus Moers haben mich am Mittwoch, den 14. November, im Düsseldorfer Landtag besucht. Zunächst verfolgte die Gruppe die Plenarsitzung auf der Besuchertribüne. Anschließend haben wir gemeinsam diskutiert.

Zukuntfslösung für Gelände des Finanzamtes

Dabei standen insbesondere die Entwicklungen in der Moerser Innenstadt im Vordergrund. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kritisierten den Zuwachs von Spielhallen und Ein-Euro-Läden. Zudem erkundigten sie sich nach den Entwicklungen beim Finanzamt. Meinen Vorschlag zur Gestaltung des Geländes habe in der Diskussion noch einmal unterstrichen:

Für das Gelände des Finanzamtes ist eine Zukunftslösung notwendig. Eine Brache ist die denkbar schlechteste Lösung für das Stadtbild. Die Landesregierung muss die Stadt daher unterstützten. Für den Fall, dass die Stadt das Grundstück übernehmen kann, wäre dort eine Mischung aus Wohnen und Dienstleistungsgewerbe denkbar.