post

Erzieherinnen und Erzieher kritisieren KiBiz-Gesetz

Die Kinder müssen mit Mittelpunkt der Politik stehen. Diese Überzeugung sprachen die Fachkräfte aus Moerser Kitas bei meiner Veranstaltung zum Kinderbildungsgesetz (KiBiz) aus. Die schwarz-gelbe Landesregierung plant im November die Überarbeitung des Gesetzes. Eine Verbesserung für die Kitas ist damit aber nicht in Sicht. Die Pläne der Landesregierung würden allenfalls den Status Quo erhalten. | mehr

post

Die Landesregierung täuscht die Kommunen bei der Weitergabe der Integrationspauschale

Integration findet vor Ort statt. Für die Unterbringung und Betreuung von Geflüchteten entstehen unseren Kommunen Kosten. Die Integrationspauschale soll deshalb unsere Städte und Gemeinden entlasten. Genau hier die täuscht die schwarz-gelbe Landesregierung unsere Kommunen. | mehr

post

Veranstaltung: Starke Kinder – Starke Familien

Derzeit wird im nordrhein-westfälischen Landtag die Novellierung des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) diskutiert. Die vorliegenden 80.000 Protestunterschriften gegen die Pläne zeigen, dass der Vorschlag den Bedarfen von Kindern, Eltern, Erzieherinnen und Erziehern sowie Trägern nicht gerecht wird. Über Elternbeiträge, Kita-Öffnungszeiten, Betreuungsschlüssel und die Ausbildung neuer Kita-Kräfte möchte ich mit Eltern, Erzieherinnen und Erziehern sowie den Trägern ins Gespräch kommen und lade herzlich zur Veranstaltung „Starke Kinder – Starke Familien“ ein.

 

Dienstag, 29. Oktober 2019, 18 Uhr

AWO Fritz-Büttner-Begegnung- und Beratungsstätte

(Bonifatiusstr. 72, 47441 Moers)

 

Nähere Informationen zum Ablauf können Sie bitte der beigefügten Einladung entnehmen:

Einladung_Moers_Starke Kinder

post

Öffnet die Turnhallen: Open Sunday in Moers!

Warum werden Turnhallen und Schulhöfe nicht auch an Wochenenden, Feiertagen oder in den Ferien genutzt? Diese Frage haben mir Schülerinnen und Schüler in meinem Projekt „Meine Zukunft – meine Demokratie“ gestellt. Ich habe diese Frage aufgegriffen und in die Moerser Politik eingebracht. Das Bündnis für Moers aus SPD, Grünen und Grafschaftern hat jetzt eine Antwort parat. | mehr