post

In dieser Woche besuchten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Neukirchener Erziehungsvereins den Düsseldorfer Landtag. Nach einer Informationsveranstaltung zu den Arbeitsabläufen des Parlaments trafen die Gäste den Landtagsabgeordneten Ibrahim Yetim zur Diskussionsrunde. Die Besucherinnen und Besucher erkundigten sich insbesondere zur aktuellen Situation der Flüchtlinge in Deutschland. Dabei wurden u.a. die aktuellen Herausforderungen in der Flüchtlingspolitik, wie beispielsweise die Unterbringung in den Kommunen sowie die Übernahme von Kosten durch das Land und den Bund, diskutiert. Darüber hinaus wurde ebenfalls thematisiert, wie eine langfristige Integration der Flüchtlinge in unsere Gesellschaft möglich sei.

Gegenstand des Gesprächs war zudem auch die aktuelle Diskussion um die Gehälter für Erzieherinnen und Erzieher. Der SPD-Politiker teilt die Einschätzung, dass eine größere Wertschätzung für soziale Berufe auch durch höhere Löhne erreicht werden kann.

Ibrahim Yetim freute sich über die Begegnung und erklärte: „Das Gespräch hat mir wieder einmal gezeigt, wie intensiv die Situation der Flüchtlinge in unserer Gesellschaft diskutiert wird. Das Zusammentreffen und der Austausch mit Menschen aus Moers, Neukirchen-Vluyn und Umgebung ist für meine politische Arbeit sehr bereichernd.“