post

Auf dem Landesparteitag am 23. Juni in Bochum wählt die NRW SPD eine neue Parteispitze. Ich habe mich dazu entschieden, als Schatzmeister unseres Landesverbandes zu kandidieren. Der Kreisvorstand der SPD im Kreis Wesel hat mich dafür gestern Abend einstimmig vorgeschlagen.

Zu meiner Person

Ich bin gelernter Bergmechaniker und habe mehrere Jahre unter Tage gearbeitet. Parallel dazu habe ich das Abitur auf dem Abendgymnasium nachgeholt. Anschließend habe ich Kommunikationswissenschaften, Psychologie und Soziologie an der Universität Essen studiert. Nach dem erfolgreichen Studium führte mein Weg in die Industrieforschung, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit. Seit 2010 vertrete ich die Bürgerinnen und Bürger aus Moers und Neukirchen als direkt gewählter Landtagsabgeordneter in Düsseldorf und bin daher hauptberuflich Politiker.

Mein politischer Werdegang

Seit 1991 bin ich Mitglied der SPD und war seitdem in verschiedenen Positionen aktiv. In Duisburg war ich Juso-Vorsitzender und später, von 2002 bis 2004, Mitglied der SPD-Fraktion im Duisburger Stadtrat. 2005 bin ich mit meiner Familie nach Moers umgezogen, wo ich seit 2009 im Stadtrat vertreten bin. Seit 2014 bin ich stellvertretender Bürgermeister der Stadt Moers. Ich kenne die Möglichkeiten, Bedürfnisse und Herausforderungen des Ehrenamts in unserer SPD von beiden Seiten. Neben meinem ehrenamtlichen Engagement war ich von 2000 bis 2010 hauptamtlicher Geschäftsführer der SPD in Krefeld und im Kreis Viersen. Die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Partei in Stadt und Land sowie die hauptamtlichen Strukturen sind mir daher vertraut. Seit 2012 bin ich außerdem Mitglied des Landesvorstands der NRWSPD und seit 2014 integrationspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.