post

Für die Integration der zu uns kommenden Menschen sind Arbeit und Ausbildung wichtige Schlüsselfaktoren. Das nordrhein-westfälische Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales errichtet daher in diesem Jahr flächendeckend Integration Points. Hier haben die Geflüchteten mit guter Perspektive eine zentrale Anlaufstelle, wo sie alles Notwendige „unter einem Dach“ erledigen können.

Zu dem Integration Point in Moers erklärt Ibrahim Yetim, Landtagsabgeordneter für Moers und Neukirchen: „Im September des vergangenen Jahres ist der bundesweit erste Integration Point in Düsseldorf eingerichtet worden. Ich freue mich, dass der Ausbau insgesamt zügig voranschreitet und auch Flüchtlinge in Moers eine ortsnahe Anlaufstelle haben.“

Der Integration Point Moers, welcher eine gemeinsame Anlaufstelle vom Jobcenter Kreis Wesel und der Agentur für Arbeit Wesel darstellt, bietet Geflüchteten alle nötigen Hilfen für die berufliche Eingliederung und Sicherung ihres Lebensunterhalts aus einer Hand an.

Der SPD-Politiker zeigt sich zufrieden: „Die Integration Points leisten einen wichtigen Beitrag. So etwas gibt es so nur in NRW!“