post

Am Freitag, den 11. März 2016 waren Schülerinnen und Schüler einer internationalen Förderklasse aus Düsseldorf zu Gast im Landtag. Im Gespräch mit Ibrahim Yetim, integrationspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, war die aktuelle Flüchtlingspolitik das vorrangige Thema. Die Jugendlichen, welche als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind, berichteten u.a. von ihren Erfahrungen mit dem Asylverfahren. Darüber hinaus diskutierten sie mit dem SPD-Politiker über die Zunahme von rechtsextremen Angriffen in Nordrhein-Westfalen.

Der SPD-Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim zeigte sich von dem Gespräch beeindruckt: „Die jungen Menschen haben alle eine sehr bewegende Geschichte. Ich finde es bemerkenswert, wie sie sich nach all ihren schweren Erfahrungen hier in Deutschland zurecht gefunden haben. Es ist schön zu sehen, dass sie sich mit großem Engagement in der internationalen Förderklasse für ihre Zukunft einsetzen!“