post

Für rund 50 Bürgerinnen und Bürger ging es am Donnerstag, den 14. September von Moers mit dem Reisebus Richtung Landeshauptstadt. Ihr Ziel war der nordrhein-westfälische Landtag.

Der Besuch startete mit Informationen zur aktuellen Tagesordnung. Die Aussprache zur Regierungserklärung der neuen Landesregierung stand auf der Agenda. Bevor es auf die Besuchertribüne ging, um die Plenardebatte mitzuverfolgen, erfuhren meine Gäste aus Moers und Neukirchen-Vluyn zunächst etwas über die Arbeit im Landtag, dessen Aufgaben und Funktionen.

Nach rund einer Stunde traf sich die Gruppe mit mir zum Austausch und Gespräch. In der Diskussionsrunde standen sowohl lokal-, als auch bundespolitische Fragen im Fokus. Einen Bürger beschäftigte etwa die Sanierung der von Bergschäden betroffenen Straßen im Moerser Stadtteil Kapellen. Nach einer spannenden Diskussion ging es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zurück nach Moers.