post

Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein im Landtag

Im März ging es für einige Bewohnerinnen und Bewohner der Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein in den Landtag. Die Gruppe gewann spannende Eindrücke über die Arbeit des Landesparlaments. In der anschließenden Diskussion wurde ich mit vielen Fragen zur Stadtentwicklung und verschiedenen Bauprojekten in Moers gelöchert. Darüber hinaus wurden in der Diskussionsrunde aktuelle politische Themen aufgegriffen. | mehr

post

Schüler der Herrmann-Runge-Gesamtschule Moers besuchten den Landtag

Unterwegs mit dem Jugendbildungsprogramm

Im März besuchten knapp 20 Schülerinnen und Schüler der Moerser Herrmann-Runge-Gesamtschule die Landeshauptstadt. Im Rahmen eines Jugendbildungsprogramms der Sparda-Bank machte die junge Besuchergruppe auch im Landtag Halt. Zuvor stand ein Besuch beim WDR auf dem Programm.

Viele aktuelle Themen beschäftigen die Schülerinnen und Schüler

In der gemeinsamen Diskussion stand unter anderem der US-Präsident Donald Trump und der Umgang mit der AfD im Mittelpunkt des Interesses. Trump machte zuletzt mit Zollstreitereien und Geheimdienst-Affären Schlagzeilen. Ich bin der festen Überzeugung, dass eine gute Politik ohne ständige Provokationen und Töne nationaler Einigelung auskommen muss. Im Landtag müssen wir die AfD inhaltlich stellen und deutlich machen, wo Grenzen überschritten werden!

post

2 Tage, 160 Schülerinnen und Schüler

Gymnasium Adolfinum besucht den Landtag

Am 12. und 14. März fanden knapp 160 Schülerinnen und Schüler den Weg in den Düsseldorfer Landtag. Verteilt auf zwei Tage gewannen die Neuntklässler des Gymnasiums Adolfinum spannende Einblicke in die Arbeit des Parlaments.

Fragen nach GroKo, Trump und AfD

Ob GroKo, Trump oder die AfD – zahlreiche große Themen trieben die jungen Besucherinnen und Besucher aus Moers um. Die interessierte und gut informierte Schülergruppe wollte Antworten auf die brennenden Fragen der letzten Wochen finden. Mit Blick auf den amerikanischen Präsidenten habe ich betont, dass eine gute Politik ohne ständige Provokationen und Töne nationaler Einigelung auskommen müsse. Bewegt hatte die junge Besuchergruppe außerdem der Umgang mit der AfD im Landtag. Dazu habe ich eine klare Haltung: Wir müssen die AfD inhaltlich stellen und deutlich machen, wo Grenzen überschritten werden!

Im Vorfeld der Diskussion lernten die Schülerinnen und Schüler im Besucherzentrum des Landtags Aufgaben und Funktionen des Landesparlaments kennen. Ein Teil der Gruppe passte außerdem den Besuch des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier ab, der den Landtag ebenfalls besuchte.

post

Zurück ins Berufsleben – AWO-Lehrgang zu Gast im Landtag

Wer durch Krankheit aus dem Arbeitsleben ausscheidet, hat es oft nicht leicht wieder Fuß zu fassen. Der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt in Wesel und Kamp-Lintfort bietet deshalb arbeitssuchenden Menschen Hilfe an. Die Lehrgänge bieten Unterstützung bei der beruflichen Neuorientierung und halten ein kleines Highlight parat: den Landtagsbesuch!

Ich freue mich immer wieder, wenn ich Frau Wenz und ihre Gruppen in Düsseldorf begrüßen darf. Regelmäßig steht deshalb in meinem Kalender „Diskussion mit dem AWO-Lehrgang“. Auch dieses Mal kamen wir im Landtag zum Austausch zusammen. Die aktuelle Politik rund um die Landtagswahl, aber auch die anstehende Bundestagswahl stand auf der Agenda. Ebenfalls interessierte das Thema Integration und Zusammenleben.

post

Schüler, die was wissen wollen

Gerne treffe ich Besuchergruppen im Landtag. In meinem Büro hängen schon zwei volle Bilderrahmen mit Erinnerungsfotos an so manchen Chor-, Vereins- und auch Schülerbesuch. Für den 19. Juni hatte mich eine Schulklasse der Holzkamp-Gesamtschule aus Witten im Landtag zu einer gemeinsamen Diskussion eingeladen.

Den Jugendlichen hat es an Fragen über Politik nicht gemangelt. Es ging über Partei- und Politikstrukturen, aber auch über meinen persönlichen Weg in die Politik, der bei meinen jungen Gästen auf Interesse stoß. Wie bin ich das geworden, was ich bin – vom Kind türkischer Einwanderer über den Bergmechaniker zum Landtagsabgeordneten? Spannend fand die Gruppe außerdem das Thema Integration. In NRW konnten wir in unserer Regierungszeit Meilensteine für eine gute Integrationspolitik setzen, etwa mit dem Teilhabegesetz 2012 oder dem Integrationsplan 2016. Der Austausch hat großen Spaß gemacht und ich freue mich auf den nächsten Besuch von Schülerinnen und Schülern, die was wissen wollen.