post

Das Betriebsräteforum als Form des Austausches zwischen Arbeitnehmern und Politik wurde vom ehemaligen Bundestagsabgeordneten Siegmund Ehrmann initiiert. Seit einigen Jahren luden Siegmund Ehrmann und ich Betriebs- und Personalräte aus dem Wahlkreis ein. Das Veranstaltungsformat habe ich jetzt gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten für den Duisburger Norden und Nordwesten, Mahmut Özdemir, fortgeführt.

Mahmut Özdemir und ich tauschten uns Anfang Mai mit Vertreterinnen und Vertretern der Arbeitsnehmer zu aktuellen arbeitsmarktpolitischen Fragen aus. Mahmut berichtete zunächst von den geplanten Gesetzesvorhaben der SPD-Bundestagsfraktion, die im Vertrag der Großen Koalition vorgesehen sind. Dazu zählen u.a. die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung sowie die Einführung des Rechts auf befristete Teilzeit. Die Vorschläge wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßt. Insbesondere die Brückenteilzeit wird als Möglichkeit betrachtet, dass sich die Arbeitszeit an den Bedürfnissen unterschiedlicher Lebensphasen orientiert. Diskutiert wurde darüber hinaus über den Fachkräftebedarf und fehlende Azubis. Die Betriebs- und Personalräte aus Duisburg, Moers und Umgebung tauschten sich dabei über Maßnahmen und Strategien aus.