post

Im Zeitraum vom 15. Januar 2016 bis zum 12. Februar 2016 findet die Ausstellung „Gemeinsam – kulturelle Vielfalt“ statt. Auf Einladung von Ibrahim Yetim, Landtagsabgeordneter für Moers und Neukirchen, stellen Künstler der Moerser Palette ihre Werke im Düsseldorfer Landtag aus.Bereits im Jahre 2013 entstand die Idee zu einer Ausstellung in einem Gespräch zwischen Hannelore Brandt, Annette Brand und Ibrahim Yetim, welche sich dann im Jahre 2015 mit dem Titel „Gemeinsam – kulturelle Vielfalt“ konkretisierte. Das gestellte Thema nahmen die Künstler der Moerser Palette begeistert auf und interpretierten es jeder auf seine Art. So ist eine Ausstellung entstanden, die durch die Vielfalt der 36 Werke von 22 Künstlern bereits den Gedankenansatz des Titels trifft.

Vielfalt im künstlerischen Ausdruck ist ein Markenzeichen der Moerser Palette. Gegründet 1979 zählt der Verein heute 45 Mitglieder, Maler der verschiedensten Stilrichtungen, von der klassischen Ölmalerei bis hin zu Comics auf Leinwänden, Fotokünstler und Skulpteure. „Die Arbeitsweise der Moerser Palette hat heute mehr den Gedanken des produktiven Netzwerkens als den des gemeinsamen Malens“, erklärt der 1. Vorsitzende Helmut Klein. „Die Künstler die sich zusammengeschlossen haben, inspirieren sich gegenseitig, tauschen sich aus und organisieren zum Beispiel gemeinsame Ausstellungen und Museumsbesuche. Permanente künstlerische Weiterbildung ist für die Mitglieder ein Muss.“

Organisatorische Hinweise:
Die Ausstellung „Gemeinsam – kulturelle Vielfalt“ kann nach Voranmeldung im Düsseldorfer Landtag im Zeitraum vom 15. Januar 2016 bis zum 12. Februar 2016 montags bis donnerstags von 9-16 Uhr und freitags von 9-14 Uhr besichtiget werden. Die Vernissage mit einer Einführung durch Dr. Ingrid Misterek-Plagge vom Kulturraum Niederrhein e.V. findet am Dienstag, 19. Januar 2016 um 14.30 Uhr statt.

Anmeldungen bei Regina Kemper: regina.kemper@landtag.nrw.de