post

Praktikumsbericht von Noah Tenda

In der Zeit vom 21. November bis zum 16. Dezember war Noah Tenda als Praktikant in unserem Büro. Über seine drei Wochen im Düsseldorfer Landtag berichtet er so:

Meine ersten 2 Praktikumstage fingen zwar damit an das ich krank war, doch in den darauffolgenden Tagen war ich dann endlich startbereit. | mehr

post

KAB und DRK gemeinsam im Landtag

Die Katholische Arbeiterbewegung (KAB) und das Deutsche Rote Kreuz (DRK) aus Moers durfte der Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim am Mittwoch, den 14. Dezember im Düsseldorfer Landtag begrüßen. Die Gäste konnten die Plenarsitzung mitverfolgen, bevor es in der gemeinsame Diskussion mit Ibrahim Yetim um die Integrations- und Bildungspolitik sowie die jüngste Debatte um die doppelte Staatsbürgerschaft ging. | mehr

post

BKTM zu Besuch im Landtag

Am Mittwoch, den 14. Dezember besuchte das Berufskolleg für Technik aus Moers auf Einladung des Landtagsabgeordneten Ibrahim Yetim den Düsseldorfer Landtag. Neben dem Besuch auf der Tribüne des Plenarsaals, wo die Gruppe die Landtagsdebatte verfolgen konnte, stand die Diskussion mit Ibrahim Yetim auf dem Programm. Die jungen Leute erkundigten sich zur Integration von Flüchtlingen in Nordrhein-Westfalen sowie den Maßnahmen gegen Haus- und Wohnungseinbrüche. | mehr

post

Landeshaushalt: Mehr Geld für Schulsozialarbeit, Ganztag und sozialen Arbeitsmarkt

Die Schulsozialarbeit ist auch 2018 für Moers, Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn  gesichert. Auf Antrag von SPD und Grünen wurde im Haushaltsausschuss beschlossen, die notwendigen Mittel bereitzustellen. Das Land hatte nach dem Rückzug des Bundes aus der Finanzierung der Stellen die Kosten für die Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter übernommen. Auch 2018 werden hierfür die nötigen Landesmittel zur Verfügung stehen. | mehr

post

Falken zu Besuch im Landtag

Am Freitag, den 25. November, besuchten die Falken den Düsseldorfer Landtag. Für ihr Engagement für junge Flüchtlinge erhielten sie den Buntblick-Preis des Landesjungendrings NRW. Damit werden Projekte von Jugendlichen ausgezeichnet, die sich gegen Rechtsextremismus richten. Nach ihrer Teilnahme am Landtagstalk zum Thema „Einwanderungsland NRW“ begrüßte Ibrahim Yetim die engagierte Gruppe zur gemeinsamen Diskussion. | mehr

post

Betreuungsvereine erhalten zusätzlich 1,6 Millionen Euro

Die Betreuungsvereine in Nordrhein-Westfalen erhalten 2017 eine um 1,6 Millionen Euro höhere Finanzausstattung. Nach einem Besuch des Betreuungsvereins des Sozialdienstes katholischer Frauen in Moers haben mein Kollege René Schneider und ich uns für bessere finanzielle Rahmenbedingungen stark gemacht. Wir sind der Meinung, dass die Betreuung von Erkrankten, Älteren und Pflegebedürftigen, die nicht mehr selbstständig ihre Entscheidungen treffen können, finanziell auf soliden Füßen stehen muss. | mehr