post

„Moers erhält 522.000 Euro für den Kita-Ausbau“

Die nordrhein-westfälische Landesregierung treibt den Ausbau von Plätzen im Ü3-Bereich weiter voran. Familienministerin Christina Kampmann kündigte heute an, 100 Millionen Euro im Rahmen eines Investitionsprogramms zur Verfügung zu stellen. Alle Jugendämter in NRW haben damit die Möglichkeit, Fördermittel für die Schaffung neuer Kindergartenplätze zu beantragen. „Das sind gute Nachrichten für Moers. Wir können das Angebot für die Kinder und Eltern damit noch weiter ausbauen“, erklärt Landtagsabgeordneter Ibrahim Yetim. | mehr

post

Städtebauförderung: Erfolgreicher Förderantrag für das Haus der interkulturellen Begegnung in Moers

Mit 72 Millionen Euro unterstützt das Land Nordrhein-Westfalen über das Städtebau-Sonderprogramm die Integration von Flüchtlingen in den Kommunen. Insgesamt wurden 147 Projekte aus 100 Städten und Gemeinden in NRW ausgewählt. Diese hat Landesbauminister Michael Groschek heute vorgestellt. Ende des vergangenen Jahres hatte das Ministerium das zusätzliche Programm aufgelegt. Etwa jede zweite nordrhein-westfälische Kommune hat sich daraufhin beworben. Jetzt hat eine unabhängige Expertenjury die Maßnahmen ausgewählt. „Das Sonderförderprogramm der Landeregierung – in diesem Zuschnitt bisher einmalig in Deutschland – hilft auch Moers“, so der Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim. | mehr

post

Ibrahim Yetim begrüßt Internationale Förderklasse aus Düsseldorf im Landtag

Am Freitag, den 11. März 2016 waren Schülerinnen und Schüler einer internationalen Förderklasse aus Düsseldorf zu Gast im Landtag. Im Gespräch mit Ibrahim Yetim, integrationspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, war die aktuelle Flüchtlingspolitik das vorrangige Thema. Die Jugendlichen, welche als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind, berichteten u.a. von ihren Erfahrungen mit dem Asylverfahren. Darüber hinaus diskutierten sie mit dem SPD-Politiker über die Zunahme von rechtsextremen Angriffen in Nordrhein-Westfalen. | mehr

post

Bürgersprechstunde mit Ibrahim Yetim in Moers

Ibrahim Yetim MdL lädt am Montag, den 21. März ab 16 Uhr zur Bürgersprechstunde in Moers (SPD-Büro: Hopfenstraße 4) ein. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen sich mit Anregungen, Wünschen und Kritikpunkten in einem persönlichen Gespräch an den Landtagsabgeordneten für Moers und Neukirchen zu wenden.

Bitte vereinbaren Sie im Vorfeld einen Gesprächstermin mit Kristina Hölscher (Mitarbeiterin Ibrahim Yetim MdL).

Telefon: 0211 – 884 2611
Email: kristina.hoelscher@landtag.nrw.de

post

Internationaler Frauentag

Heute ist der internationale Frauentag, der erstmals 1911 stattfand. Das Frauenwahlrecht war damals die zentrale Forderung nach politischer Gleichberechtigung. Obwohl es heute in vielen Ländern der Welt ein Wahlrecht für Frauen gibt, ist die Gleichberechtigung von Frau und Mann immer noch nicht vollends erreicht. Dazu zählt nicht nur die politische, sondern auch die im Beruf für einen gleichen Lohn für gleiche Arbeit.

Ich finde, Frauenrechte sind unverzichtbar, weil Männer und Frauen gleichberechtigt sind. Dass die tatsächliche rechtliche, politische und wirtschaftliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern auch weiter vorangetrieben und erreicht wird, dafür setzt sich die SPD ein.

v.l.n.r.: Ibrahim Yetim, Carolin (Mitarbeiterin bei Sarah Philipp, MdL für den Duisburger Süden)